Welt-Aids-Tag

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. Weltweit sind Menschen aufgefordert, aktiv zu werden im Kampf gegen Aids und HIV und ihre Solidarität gegenüber Menschen mit HIV zu zeigen.

Auch wenn schon viel erreicht wurde in der Bekämpfung von HIV und Aids, Entwarnung
gibt es noch lange keine. Weder hier noch in Afrika.

Zu diesem Thema ist ein Artikel in der Luzerner Zeitung erschienen.

> Hier geht's zum Artikel

wad.jpg

«HIV-positive Menschen unter wirksamer Therapie geben das HI-Virus sexuell nicht weiter. Das ist ein Fakt. Andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) können aber weiterhin übertragen werden, auch mit Kondom. Weil eine STI-Infektion auch symptomlos verlaufen kann, ist regelmässiges Testen und falls nötig Behandeln die wirksamste Methode, die Infektionsrate zu senken.»
Dr. Gay, Aids-Hilfe Schweiz