"Sex education"

Die Serie auf Netflix thematisiert Herausforderungen rund um Beziehungen und Sexualität junger Erwachsener und landet dabei einen Volltreffer. Die acht Folgen der ersten Staffel sind brilliant gespielt, humorvoll und wirken dennoch nicht anbiedernd.

Radio SRF 3 schreibt treffend: “«Sex Education» zeigt, wie divers unser Sexualleben ist. Mal hat man guten Sex, mal hat man schlechten. Die einen haben mehr, die andern weniger. Kann man versuchen zu ändern, muss man aber nicht.”

> Hier geht’s zur Kritik von SRF